Wenn alles doof ist

Was tun, wenn alles doof ist

Vorschau in neuem Tab

Kennst du dieses Gefühl? Alles ist doof und dir geht es nicht besser oder vielleicht sogar schlechter. Während des Schneefalls in Nordrhein-Westfalen wurde ich von einem schweren Asthmaanfall getroffen.

Der Schnee in unserem Garten
Der Schnee in unserem Garten

Das hat meinen ME/CFS wiederum weiter verschlechtert. Ich hatte so viele Pläne, aber dann war ich gezwungen, auf dem Sofa zu sitzen und mich mit Netflix zu langweilen. Als es mir etwas besser ging, konnte ich schließlich zur örtlichen Demonstration gegen Rechts am Dienstag gehen. Jedoch war es wieder zu viel für mich, und ich musste vorzeitig abbrechen. Ich habe den Rest der Woche gebraucht, um mich von dem Crash zu erholen.

Dennoch gelang es mir, mich aus dem Tief herauszuziehen. Hier sind ein paar Tipps, die dir auch helfen können.

Ideen, wenn alles doof ist

Wenn es dir schlecht geht, können simple Aktivitäten helfen, deine Stimmung zu verbessern. Das ist viel besser als die wenige Energie, die man noch hat, für negative Gedanken und Selbstmitleid zu verschwenden. Ich verstehe die Versuchung, die damit einhergeht, aber unabhängig von deiner chronischen Krankheit wird Negativität dir nicht helfen, damit umzugehen.

Hier sind zehn großartige Ideen extra für dich! Mach aber nur etwas davon, wenn du die Kapazität und die Energie dafür hast. Allein weil du diese Liste hast, musst du nicht alle Punkte auch umsetzen! Es reicht eine. Oder gar keine. Aber vielleicht gibt dir die Liste eigene Ideen.

Genieße eine Tasse Tee oder Kaffee

Nimm dir einen Augenblick Zeit, um eine wohlig warme Tasse deines bevorzugten Tees oder Kaffees zu genießen. Das beruhigende Ritual und die tröstlichen Aromen können einen Moment der Entspannung bieten.

Mach einen kurzen Spaziergang

Geh kurz nach draußen und mach einen kleinen Spaziergang durch deine Nachbarschaft, einen nahegelegenen Park oder einfach nur für ein paar Minuten auf deinem Balkon. Frische Luft und eine Veränderung der Umgebung können Wunder für deine Stimmung bewirken.

Höre aufmunternde Musik

Höre aufmunternde Musik

Erstelle eine Playlist mit deinen Lieblingsliedern und lass die Musik deine Stimmung heben. Sing mit oder lass die Melodien eine positive Atmosphäre schaffen. Hier kannst du meine eher eklektische (oder chaotische) Liste auf Spotify hören!
https://open.spotify.com/playlist/26ofXoGgiWuxrA1z1IOAV2?si=31b18144edd34711

Schau dir ein lustiges Video oder eine TV-Show an

Finde ein kurzes, lustiges Video oder schau dir etwas Lustiges und geistig wenig Anspruchsvolles im Fernsehen an. Lachen hat eine mächtige Wirkung auf die Stimmung und kann deinen Tag sofort erhellen. Das ist einer der Kurzfilme von Pixar, bei dem ich immer so laut lachen muss!
https://www.youtube.com/watch?v=7oAjnqu_wxE

Erstelle eine Mini-Self-Care-Routine

Widme ein paar Minuten einer einfachen Selbstpflegeroutine. Das könnte das Auftragen einer Gesichtsmaske, das Eincremen deiner Haut oder das Üben von tiefem Atmen beinhalten. Für mich hebt das Anzünden einer Kerze und ein langes heißes Bad immer meine Stimmung.

Lies ein Feel-Good-Buch oder einen Artikel

Nimm ein Buch zur Hand oder finde einen positiv-gestimmten Artikel online. Das Eintauchen in eine positive Erzählung kann eine mentale Pause bieten und deinen Fokus verlagern.

Schreib drei gute Dinge auf

Nimm dir Zeit, um drei Dinge aufzuschreiben, für die du dankbar bist oder die dir Freude gebracht haben. Sich auf das Positive zu konzentrieren, kann deine Gesamtperspektive verbessern.

Mach eine kurze Dehnübung

Mach eine kurze Dehnübung

Dehne deinen Körper für ein paar Minuten, egal ob du im Bett liegst oder stehen kannst. Einfache Dehnübungen können Verspannungen lösen und deine Energie steigern.

Kritzele oder male

Hol dir ein Notizbuch, einige bunte Stifte und kritzele oder male ein paar Minuten. Sich in einer kreativen Aktivität zu engagieren, kann eine entspannende und angenehme Möglichkeit sein, sich auszudrücken.

Sende eine nette Nachricht

Nimm Kontakt zu einem Freund oder Familienmitglied auf und schicke eine nette Nachricht. Ein Kompliment teilen oder Dankbarkeit ausdrücken kann eine Verbindung schaffen und beiden Parteien Freude bereiten.

Denk daran, dass es bei diesen Aktivitäten darum geht, Freude in den kleinen Momenten zu finden. Du kannst sie gerne an deine Vorlieben und Interessen anpassen.

Buchtipp
Das große Buch der Labyrinthe für Erwachsene

Probier doch mal “Das große Buch der Labyrinthe für Erwachsene“, um dich von negativen Gedanken abzulenken! Die Labyrinthe variieren in ihrer Größe, von 10×10 Gittern bis zu 80×80 Irrgärten. Jedes Rätsel ist auf einer Seite gedruckt und bietet ein fesselndes Erlebnis. Während du dich durch die Labyrinthe navigierst, bringt das Lösen am Ende nicht nur ein Gefühl des Erfolgs, sondern auch eine neue Perspektive. Frohes Rätseln!

Erhältlich bei Amazon (Affiliate-Link!):
https://amzn.to/3HxlRu1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert