Heilemann: laktosefreie Schokolade und Pralines

Laktosefreie Schokolade und Pralinen von Heilemann

ACHTUNG: DIESE SCHOKOLADE WIRD NICHT MEHR HERGESTELLT!!!

Heilemann: laktosefreie Schokolade und PralinesSeit einiger Zeit hat auch Heilemann laktosefreie Schokolade und Pralinen im Angebot. Ich habe sie mittlerweile in der Galeria Kaufhof und im Karstadt entdeckt.

Die Pralinen:
Die Mischung „Pralines-Composition“ ist eine ganz klassische, mit Marc De Champagne, Orange-Marzipan und Sahne- und Mokka-Trüffel. Mir haben am besten die Champagner-Pralinen geschmeckt, da sie auch einen sehr schönen Nachgeschmack haben. Die Marzipan-Pralinen waren mir zu süß (und das will was heißen) und das Marzipan etwas zu krümelig. Ich bin kein großer Trüffel-Fan, so dass ich die Trüffelpralinen nur ganz nett fand. Preislich liegen diese Packung mit 95g bei 4,45€, die ähnliche Packung mit 100g kostet in laktosehaltig 3,95 €.
Insgesamt also [rating:3/5]
Für den kleineren Pralinenappetit gibt es auch die 4er-Packung Sahne-Trüffel!

Die Schokoladen
Heilemann stellt seit über 50 Jahren hochwertige und traditionelle Schokolade her. Und so ist auch die laktosefreie Schokolade vom Geschmack her sehr gut. Allerdings ist das Mundgefühl etwas mehlig und erinnert mich sehr an die Katzenzungen (die auch von Heilemann sind), die ich immer bei meiner Oma gegessen habe. Die Tafeln kosten 2,35 € für 80g (also 2,93 € für 100 g) und sind somit ein wenig teurer als die normalen Tafeln, die zwischen 2,10 bis 2,30 € für 100g liegen.

Schön finde ich an den Schokoladen, dass Heilemann neben den schon von einigen Herstellern verfügbaren Sorten Vollmilch und Vollmilch-Nuss auch eine mit Cranberry gemacht haben. Diese Schokolade hat mir am Besten gefallen, da ich total auf Cranberrys stehe. Wer eine Alternative zu den bisherigen Sorten sucht, wird hier fündig! Die Tafeln kosten 2,53 € für 80g.
Die Schokolade mit 85% ist übrigens der Favorit meines Mannes. Diese hat überraschenderweise mehr Schmelz als die Lindt-Schokolade mit 70% – und ist natürlich auch laktosefrei. Diese Tafel kostet 2,30 € für 100g.
[rating:5/5]

Hier seht Ihr alle laktosefreien Produkte von Heilemann:
http://www.laktosefreie-produkte-einkaufen.de/category/hersteller/heilemann/

4 Kommentare

  1. Habe eben im Kaufhof die Sahne-Trüffel und die Komposition geholt u. a. dann noch weiße Couverture von Bio-Art und Dunkle Couverture sowie die Vollmilch von bioart.

    Na und da ich mich nicht beherrschen konnte, habe ich gleich mal die Sahnetrüffel (mir persönlich zu süß, aber hab mir sagen lassen, dass Sahnetrüffel immer so süß sind, jahrelang ja keine mehr selbst gegessen *gg) und aus der Mischung Marc de Champagne und den Mokka-Trüffel probiert. Diese beiden finde ich saulecker, wenn mir der Ausdruck gestattet ist. Marzipan hab ich schon einer Freundin, die ich am DI treffe, „auf die Backe gedrückt“, da ich kein Orangenmarzipan mag. Also wenn es von Heilemann Marc de Champagne und Mokka einzeln gäbe, ich würde mich überfressen dran :-))))

    Sobald ich dann die Kuvertüre getest habe, sag ich Bescheid, wie die waren.

    Viele Grüße und ein schönes WE

    Siri

    • So gestern Abend noch Karamell-Cupcakes gebacken, im Teig war die weiße Kuvertüre, hab sie probiert, bevor sie gänzlich untergerührt war, schmeckte durchaus „schokoladig“. Heute morgen im Büro dann mal bisschen (10 um genau zu sein, 2 hab ich mir selbst gegönnt) verteilt, ich hätte noch mind. 12 backen können, fanden alle lecker. Die Kuvertüre ist schön geschmolzen, man hat sie ein wenig unter dem Karamelltopping geschmeckt, die Kuvertüre steht jetzt trotz des Preises bei Kaufhof von 2,95 € auf dem „wird wieder gekauft“-Zettel. Und wir Intoleranten sind es ja gewohnt, dass wir mehr zahlen dürfen 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.