• Allgemein

    Umbau

    Diese Seite befindet sich gerade im Umbau – in den nächsten Tagen wird es hier mehr dazu geben, wie ich dieses Jahr 1.000 sogenannte Low Content Books, also Bücher mit wenig Inhalt wie Tagebücher, Notizbücher, aber auch Rätselbücher, veröffentlichen werde! Stand am 25.6.2019: 560 von 1.000 Büchern veröffentlicht!

  • Bin ich eine Minimalistin?
    Organisieren

    Bin ich eine Minimalistin?

    Diese Frage stelle ich mir immer wieder, seit ich vor 3 Monaten angefangen habe, mich intensiv mit dem Thema Minimalismus zu beschäftigen. Bin ich eine Minimalistin? Oder kann ich eine werden? Dabei stelle ich mir vor, wie ich in einem Zen-mäßig eingerichteten – oder vielmehr leeren – Raum sitze und meditiere. Aber bin ich das wirklich? Wohin geht meine Reise des Ausmistens und Aufräumens? Was bedeutet Minimalismus überhaupt? Gibt man in Pinterest Minimalismus ein, sieht man sehr viele Bilder mit schlichten, hellen Räumen mit wenig Möbeln und einer Topfpflanze neben Anleitungen und Tipps zum Ausmisten. Für mich ist es aber soviel mehr, als nur meinen Kleiderschrank zu entrümpeln. Diese Definition…

  • ausmisten, bücher
    Organisieren

    Warum das Ausmisten von Büchern so schwierig ist

    Ich habe schon viele Bücher ausgemistet, immer wieder. Das letzte Mal vor zwei Wochen. Für einen Bücherbasar in einer Kita in der Nähe von uns habe ich einen ganzen Kofferraum voll mit Büchern gespendet. Trotzdem sind unsere 6 Bücherregale immer noch gefüllt. Ich habe zwar mittlerweile 3 freie Regalfächer und auch einige Lücken, trotzdem besitzen mein Göttergatte und ich immer noch sehr viele Bücher. Doch warum ist das Ausmisten vpn Büchern so schwierig? Wir haben uns lange darüber unterhalten, warum wir so an unserem Büchern hängen. Teilweise heben wir noch einiges an Klassikern auf für die Zeit, wenn unser Sohnemann Interesse an ihnen hat – wenn nicht, werden diese Bücher…

  • Organisieren

    Aufräumen, Ausmisten und eine Prise Minimalismus

    Dieser Blog ist ein Neustart für mich. Jahrelang habe ich auf meinen Blogs einfach laktosefrei leben und Essen mit Gefühl geschrieben, wollte eigentlich nebenher als Food Coach arbeiten, aber die Geschehnisse der letzten 12 Monate haben mein Leben in eine andere Richtung gebracht. Eigentlich war diese Seite hier nur als Heimat für meine Projekte gedacht,  aber alles entwickelt sich mehr und mehr zum Thema Aufräumen, Ausmisten und Minimalismus hin. Was ist also passiert? Zunächst haben wir eine einschneidende Diagnose für den Sohnemann bekommen – ich schreibe hier nicht auf, was es ist, weil ich seine Rechte an Privatsphäre akzeptiere. Auf die Diagnose folgten 6 Monate Kampf mit den offiziellen Stellen…